Dienstag, 15. Mai 2018

Moin Woilt ;-)


 



Einen guten Morgen wünsche ich euch ihr Lieben ;-). Dann mal aus dem Bett gewuchtet ;-).


Den gestrigen Tag empfand ich als recht anstrengend, besser nicht den Tag, sondern das Wetter. Wenn ich etwas nicht mag, das ist es diese schwüle Wärme. Die macht mich schlicht fertig :-). Trotzdem waren wir am Nachmittag noch im Wald unterwegs. Das tat gut. Lou bekam wieder seine kleine Buddelattacke.

Und der olle Magicus hat seinen Kaffeebecher an der Pausenbank stehen lassen. Mal gucken ob da Teil Morgen vielleicht noch da ist. Hoffe mal, das es heute nicht ganz so schwül ist. Aber man hat es selbst den anderen Hunden schon am Morgen angemerkt, das sie keine rechte Lust hatten zu spielen.

So, genug gejammert ;-), jetzt erstmal das Schlabberli für den kleinen Lord gemacht. Maxi Wüterich kommt ja erst heute Abend wieder.

Ich schluffe mal zu Klecksi und versuche einen Kaffee zu bekommen. Wenigstens ist es Nachts noch kühl, und es tut gut wenn eben diese durch die Balkontür hineinkommt. Ich mag den Morgen ja, sein erwachen eingeleitet durch den vielstimmigen Gesang unserer gefiederten Freunde :-). Wenn`s nicht gerade Tauben sind. Immerhin wuchern meine Tomaten. Gestern noch zwei Peperonis geholt. Ich gucke ja immer argwönisch ob nicht wieder Läuse am Werk sind. Da ich ja im letzten Jahr einige Peperonis und Paprika Pflanzen an selbige verloren habe. Jetzt heißt es aufpassen und rechtzeitig sprühen ;-).

Habt einen schönen Dienstach ihr Lieben, mit nicht zu viel Regen ;-).
Heute sind immer noch die „Eisheiligen“. Wobei ich momentan gegen kühle nicht wirklich etwas einzuwenden hätte. JE älter man wird, desto mehr macht einem wohl schwülwarmes Wetter zu schaffen. Geht wohl nicht nur mir so, denke ich mal.

Wir lesen uns ;-)