Sonntag, 18. August 2013

Pixelgrillen 2013



Heißes Sler und Bloggertreffen unter der gleißenden Sonne Hernes, in der Villa Küperpunk. Nachdem so langsam alle eingetrudelt waren, und Thorsten uns an der Akademie eingesammelt hat, ging es nach Kaffee und vorzüglichem Kuchen ans opulente Grillmahl.

Selbst fiese Wäscheleinen, gemeine Fallenstühle und die "tief hängende" Wäscheleine konnte dies nicht verhindern. Immerhin kam auf den schrägen Tischen mal wieder einiges ins Rollen. Der running Gag aus dem letzten Jahr setzte sich also fort :-). Diesmal traf es allerdings kein harmloses Schaf sondern einen Gast der mal nix mit Sl oder Bloggen zu tun hatte und Opfer eines fiesen Stuhl Attentates wurde. Ging glimpflich aus, aber mein Glas Rotwein schloss sich der Schwerkraft an und düngte den Rasen von Küperpunk und die Tischbeine.
Mich fanden die Mücken mal wieder zum anknabbern schön, seufz. Immerhin konnte ich mit dem kleineren Magen zwei Stücke Fleisch verputzen, etwas Salat und Brot. Aber mehr ging irgendwie nüscht. Worüber ich auch ganz froh war :-). Stattdessen gab’s reichlich Kaffee, Cola, Wein und ne gesponserte Zigarre aus dem Hause Küperpunk.
Im Laufe des Nachmittags und Abend kamen viele Interessante Gespräche über SL, das Bloggen, Terry Pratchett, Gott und die Welt zustande. Auch wenn ich  mit Sl eigentlich nix zu tun habe, und ich nicht so Recht den Zugang dazu finde, war es gut zu hören was andere mit diesem virtuellen Universum anfingen.
Ob es nun Kunst, informatives oder auch Lesungen sein mögen.  Das Klischee des zu Hause hockenden, der sich einsam im Pixeluniversum herumtreibt wurde mit dem Grillabend wohl ziemlich überwunden. Immerhin war es das dritte Mal, und ich freu mich auf viele weitere. Schon interessant die Gesichter und Menschen hinter den Avataren kennen zu lernen.
Ungefähr um zwölf Klang der Abend dann aus. Das Wetter war top, hätte kaum besser sein können. Fehlte nur noch der Pool in dem man sich hätte abkühlen können :-). Dank noch an Zauselina und Grill Master Thorsten für das ausrichten der kleinen Schreib und Pixel- Kunstfeier. Ist ja auch mit viel Arbeit verbunden, die aufgelaufenen Heerscharen satt zu bekommen.
Ach ja, zwei Lesungen gab es auch noch.  




 Gemütliche Tischrunde


 Der Grillmaster schwenkt die Zange.

  Ralf dokumentiert


 Hilfe ich werd geshootet :-)
 Heidi unkenntlich gemacht
 Chapter diskutiert
 Ein Blade Runner :-)
 Ne echt lange Gabel
 im Clinch mit ner Laserwaffe ;-)

 Kaffee, Cola, Rotwein und ne Zigarre, was will man mehr ;-)
 
 Der Killerstuhl :-), harrt eines neuen Opfers.

 Die Lesung von Heidi, anschliessend folgte noch eine von Michael Iwoleit.